Segeln

Segeln

segeln-01

ein guter Freund von mir (leider verstarb er vor wenigen Jahren) hatte ein Segelschiff, 40 Fuß, in Elba/Italien liegen … und lud mich zu einem Segeltörn ein, das war das erste mal Für mich.

6 Männer, viel Wein und das weite Meer :-) … Ein Traumurlaub … wir segelten um Elba, Richtung Cilio, weiter nach Korsika, besuchten den Grafen ;-) na ja die Insel Monte Cristo und dann in einem großen Bogen zurück nach Elba – 10 Tage lang … fantastisches Essen (3 der 6 Männer waren wirklich gelernte Köche :-))

Herrliche Weine der Regionen, überall wo wir anlegten wurde schließlich für Nachschub gesorgt ;-) … traumhafte Strände, man erkundet auf einmal die Welt von einer ganz anderen Seite, vom Meer aus ;-) … und nichts weiter als den Wind in den Segeln … die herrliche Meeresluft … und die Wellen, die sanft den Rumpf des Schiffes umhüllten.
Hatten wir Wind … fühlten wir uns wie Kapitän Ahap … im Kampf mit den Urgewalten … und im Wettstreit mit jedem anderen Segelschiff am Horizont … gekämpft wurde um jeden Fuß den man schneller war als die anderen … wobei es wirklich um nichts ging, man kannte ja einander nicht.

Aber letztendlich gab es ja nichts um uns herum, so suchten wir uns einwenig Abwechslung ;-) … Abens, wenn wir dann in den Hafen einliefen … gezeichnet von den Strapazen *lach* … ab in die nächste Bar und dann einen schönen kühlen Caipi … warum müssen solche Urlaube enden … kann man nicht erst in der Rente arbeiten müssen :-)